Wiesenstrasse 5 - 8952 Schlieren - +41 (0) 44 745 17 77 - info@comitas.ch
  • Twitter Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Transporter Tracking: einfache Organisation von Bestellvorgängen

Zahlreiche Unternehmen bestellen bei dem Autoimporteur mehrere ähnliche Transporter. Dabei können sie die Fahrzeuge an ihre individuellen Anforderungen anpassen lassen. Aus diesem Grund folgt auf die Bestellung ein Prozess aus mehreren Schritten, in dessen Rahmen die Vorbereitung auf die Auslieferung erfolgt. Um die einzelnen Arbeitsgänge zu koordinieren und um den Kunden darüber zu informieren, verwendete der Konzern bislang Excel-Sheets. Der Austausch der Dokumente erfolgte in der Regel über Dropbox oder ein ähnliches System. Diese Methode brachte jedoch erhebliche Nachteile mit sich. Die Übertragung der Daten ist auf diese Weise eher unsicher. Die Konsistenz ist nicht gewährleistet und ausserdem ist es nicht nachvollziehbar, welche Partei welche Änderungen an dem Dokument vorgenommen hat. Schliesslich verursacht die händische Verwaltung und Aktualisierung der Excel-Sheets einen enormen Verwaltungsaufwand.

Webbasierte Lösung für eine hohe Sicherheit und eine einfache Zusammenarbeit

Um diesen Prozess einfacher und sicherer zu gestalten, gab die Unternehmung bei Comitas eine Web Applikation in Auftrag. Diese basiert auf der ASP.Net-Technik und sorgt für eine hohe Sicherheit und eine einfache Anwendung. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass eine gleichzeitige Bearbeitung durch unterschiedliche Abteilungen damit problemlos möglich ist. Bei jeder Änderung wird genau vermerkt, welcher Mitarbeiter diese vorgenommen hat. Das erleichtert die Kontrolle erheblich. Ausserdem hat der Autoimporteur zu jedem Zeitpunkt den genauen Überblick darüber, wie weit der Prozess fortgeschritten ist. Schliesslich wird mit dieser Applikation die Verarbeitung der Prozesse erheblich vereinfacht, was wiederum die Verwaltungskosten senkt.

Die einzelnen Schritte von der Bestellung bis zur Auslieferung

Da viele Kunden ganz unterschiedliche Anforderungen an ihre Nutzfahrzeuge haben, erlaubt es die Applikation, den Ablauf individuell vorzugeben. Der Vertragshändler nimmt alle Kundenwünsche auf und gibt sie entsprechend in das System ein. Wenn eine Hebebühne notwendig ist, schickt er das Fahrzeug zunächst zu einem Fahrzeug-Aufbauer. Für die Anpassung des Innenlebens ist daraufhin ein Einbauer zuständig. Soll das Firmenlogo des Kunden oder ein Werbeslogan auf der Karosserie angebracht werden, kommt ausserdem ein Schriftenmaler zum Einsatz. Schliesslich folgen die Endkontrolle und die Auslieferung. Die Software registriert alle einzelnen Schritte und nimmt sie in den Ablaufplan auf. Darüber hinaus integriert sie, falls notwendig, den Transport zwischen den einzelnen Einrichtungen. Wenn der genaue Ablauf einmal vorgegeben ist, können alle Beteiligten auf die Applikation zugreifen. Dabei sind spezielle Rollen vorgegeben, sodass die einzelnen Abteilungen nur Zugriff auf die Daten haben, die sie benötigen. Das Programm folgt einem zeitlichen Ablauf und gibt vor, welche Schritte bis zu welchem Zeitpunkt erledigt sein müssen. Wenn Sie ebenfalls ein Programm für die Steuerung Ihrer Produktionsprozesse benötigen, wenden Sie sich einfach an die Comitas AG – wir helfen Ihnen gerne.

  • Twitter Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon