Wiesenstrasse 5 - 8952 Schlieren - +41 (0) 44 745 17 77 - info@comitas.ch
  • Twitter Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

CRM–Verbesserung der Kundenerfahrung

Wenn Sie der Meinung sind, dass Kunden die Verbindung bilden, die ein Unternehmen zusammenhält, dann ist es selbstverständlich, dass das Fundament engagierter und zufriedener Kunden von entscheidender Bedeutung ist. In stark umkämpften Märkten wie Telekommunikation, Einzelhandel und Finanzdienstleistungen sind die Kaufgewohnheiten, Präferenzen und Gewohnheiten der Kunden von großer Bedeutung, um hochwertige Kunden zu erkennen und zu kategorisieren. In Anbetracht der Tatsache, dass es für einen Kunden im gesamten Unternehmen mehrere Berührungspunkte gibt, besteht die Herausforderung darin, eine integrierte und intelligente Sicht des Kunden aufzubauen, um ihn besser bedienen zu können. CRM-Softwaretools übernehmen die entscheidende Aufgabe, Organisationen dabei zu helfen, Informationen auf relevante Weise zu sammeln, zu analysieren und zu nutzen.


Große und kleine Unternehmen setzen in hohem Maße auf webbasierte Softwaretools oder andere Dienstleistungen wie das Supply Chain Management, Kundenbeziehungen sowie Business Intelligence zur Bereitstellung wichtiger Unternehmensanwendungsdienste. Diese Tools funktionieren jedoch nicht immer gut miteinander. Konstante Kundeninteraktionen erzeugen eine große Menge an Vitaldaten, die in Silos gespeichert werden, was zu ineffizienten und zeitaufwändigen Prozessen führt. Webbasierte CRM-Softwaresysteme helfen dabei, die Datenbanken zu konsolidieren, wodurch Abteilungen und Benutzer zusammengeführt werden, so dass sie eine einheitliche Sicht auf die Kunden haben.


CRM-Softwaretools können als kollaborativ, operativ und analytisch klassifiziert werden. Jede dieser Möglichkeiten bietet andere Vorteile, doch die Unternehmen wählen aufgrund ihrer spezifischen Ziele die Richtige aus. Mit den betrieblichen und kollaborativen Softwaretools, die im täglichen Betrieb und bei der Entwicklung integrativer Geschäftsprozesse Kompetenzen aufbauen, helfen Kundenanalysen den Unternehmen, die umfangreichen Kundendaten zu verstehen.

CRM Analytics wurde schon immer als wirksames Werkzeug eingesetzt, um Unternehmen (kleine, mittlere und große Unternehmen) zu ermöglichen, Kundeninteraktionen zu automatisieren und zu synchronisieren, was zu besseren Beziehungen führt. Analytik kann als Prozess hinter den Kulissen definiert werden, bei dem die Organisation Interaktionen über mehrere Kanäle hinweg erfasst, kategorisiert und analysiert. Diese Informationen geben dem Verkaufspersonal die richtige Munition, mit der er sich an einen potenziellen oder bestehenden Kunden wenden kann. Ein durchdachtes CRM-basiertes Softwaretool für Unternehmensanwendungen bietet Kunden und Anbietern / Unternehmen gleichermaßen zahlreiche Vorteile. Während Unternehmen sicherlich nach einer Enterprise-Integrationsarchitektur suchen, die mit ihrem vorhandenen Framework zusammenarbeitet, suchen die Kunden nach Benutzerfreundlichkeit.

 

Vorteile für Unternehmen:

      1. Kleine Änderung der Kundenexklusivität und stärkeren Fokus auf Faktoren wie Post-Purchase-Services, Support oder Markenpräferenz haben große                  Auswirkungen. Eine gut durchdachte, webbasierte CRM-Softwareplattform, die sich um das oben Beschriebene kümmert, kann Ihnen einen Vorsprung             gegenüber Ihren Konkurrenten bieten.

      2. Die Sicherung von Leads und die Bindung von Kunden ist von entscheidender Bedeutung. Dazu benötigen Sie ein relevantes und schnelles Feedback.            Eine integrierte CRM-Softwareanwendung kann Sie mit einem aktualisierten und informativen Kundenprofil unterstützen.

      3. Die Optimierung der Leistung durch Verbesserung der internen Kommunikation ist einer der zahlreichen Vorteile, die eine CRM-Software einem                         Unternehmen bieten kann. Bei erfolgreicher Implementierung wird Upselling oder Cross - Selling zur Norm, da die Kunden und ihre Interaktionsmuster             aktuell und zentral verfügbar sind.

 

Vorteile für Kunden:

      1. Eine intuitive CRM-Software kann einen entscheidenden Beitrag leisten, da sie dem Kunden ein personalisiertes Erlebnis bietet. Da die Software                       vergangene Interaktionen und Kaufmuster der Kunden nachverfolgt und analysiert, können Dienstleister oder andere Unternehmen die Erfahrung für               ihre Käufer anpassen.

      2. Kunden nutzen heutzutage eine Vielzahl von Geräten, um mit Unternehmen in Kontakt zu treten und Software einzusetzen, die erkennen, bewerten                  und bereitstellen kann, was sie wollen, ist für ein Unternehmen von unschätzbarem wert.

 

Schließlich müssen sich CRM-Software-Tools und -Services auf die Kundenbindung konzentrieren und die ultimative Erfahrung bieten. Es ist auch wichtig, sich auf die Konsistenz einer solchen Erfahrung über zahlreiche Kanäle zu konzentrieren, damit solche Interaktionen stattfinden. Es ist wichtig, Services zu wählen, die Rückverfolgbarkeit bieten, da dies nur eine integrierte Plattform bieten kann, die interaktive Informationen zusammenstellen, verwalten und sichern kann. Daher bietet eine effektive CRM-Software die Vorteile einer verbesserten Produktivität und einer besseren Kundenbeziehung.

  • Twitter Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon