photo-1564457461758-8ff96e439e83.jpg

News

5 Gründe, warum KMU in die Cloud wechseln sollten

Viele klein- und mittelständische Unternehmen beschäftigen sich mit einem Wechsel ihrer IT-Umgebung in die Cloud. Aufgrund steigender Hard- und Software Anforderungen und der Vereinfachung von Cloudlösungen sollte der Entscheid nicht auf die lange Bank geschoben werden. Wir erläutern Ihnen 5 Gründe, wieso es sich lohnt in die Cloud zu wechseln:   

Kostentransparenz und geringe Anschaffungskosten

Es fallen signifikant geringere Anschaffungs- und Wartungskosten an. Bei lokalen Anschaffungen sind die Investitionskosten meist sehr hoch und zusätzlich müssen Wartungskosten budgetiert werden. Bei Cloudlösungen sind die Initialkosten im Vergleich geringer und auch unter Berücksichtigung der Zeit schneidet die Cloud besser ab. Die Kosten sind planbarer und es fallen wendiger unkalkulierbare Kosten wie bspw. Backup- oder Instandhaltungskosten an.

Flexibilität

Ein weiterer Vorteil kommt gerade in der aktuell von Home-Office geprägten Zeit zum Tragen. Mitarbeiter sind in der Lage ortsunabhängig zu arbeiten. Dadurch können die Effizienz und die Kollaboration gesteigert werden.

 

Skalierbarkeit

In der schnelllebigen IT- und Unternehmenswelt gewinnt die Wichtigkeit an skalierbaren Lösungen stark an Bedeutung. Die Skalierbarkeit der IT-Infrastruktur schafft Flexibilität und so können Unternehmen besser auf veränderte Anforderungen reagieren. Die Unabhängigkeit von der Hardware ermöglicht die effiziente Umsetzung von Performance-Erhöhungen aber auch Ressourcen-Reduktionen, Änderung von Arbeitsplätzen oder Erneuerungen vom Geschäftsmodell.  

Datensicherheit

Die Datensicherheit und der Datenschutz waren in der Vergangenheit oft Negativpunkte, wenn es um Cloudlösungen ging. Das Sicherheitsniveau wurde kontinuierlich durch Expertenteams verbessert und die Anbieter halten die Sicherheitsbedingungen stetig auf dem neusten Stand. Nicht jedes KMU kann dies vollständig gewährleisten. Zusätzlich haben sich die Sicherheitsstandards und -richtlinien stark verschärft, sodass Cloud-Anbieter wenig Spielraum haben.

Wahlmöglichkeiten

Die Anzahl Cloud-Anbieter hat zugenommen und das Produktangebot kann auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Unternehmens abgestimmt werden. Beispielsweise Datencenter in der Schweiz ermöglichen das sichere Lagern der Daten gemäss höchsten Sicherheitsstandards und nach schweizerischem Recht. Wenn ISO Zertifizierungen notwendig sind, ist Swisscom für KMUs eine sehr gute Wahl.

In unseren Software- und Entwicklungsprojekten setzen wir, wo immer sinnvoll, konsequent auf Cloudlösungen. Gerne besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten, kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.